Warum ich dich Liebe...

Ein Gedicht von Gaby Geng
Warum ich dich Liebe…

Warum ich dich liebe will ich dir heute sagen,
denn unsere Liebe hält schon seit langen Jahren.
Mehrmals wurde unsere Ehe auf Probe gestellt,
damals zählte für uns weder Ruhm noch Geld,
wir wollten nur ein normales Leben,
dafür hätten wir alles gegeben.
Ein Problem das kaum einer verstand,
uns aber immer fester verband,
nachts machten wir kein Auge zu,
und fanden auch tagsüber keine Ruh.
Haben verzweifelt nach einer Lösung gesucht,
und an manchen Tagen die Ärzte verflucht,
wurden enttäuscht mit voller Macht,
haben zusammen geweint anstatt gelacht.
Eine Frage hat uns oft gequält,
warum hat Gott uns aus erwählt?
Fühlten uns wie Außenseiter,
Mister Unverstanden war unser Begleiter.
Doch wir haben immer nach vorne geschaut,
waren eine Einheit haben uns voll vertraut,
standen Mutter Seelen allein im Leben,
haben uns gegenseitig Trost gegeben.
Nach jedem Strohhalm haben wir gegriffen,
fühlten uns innerlich wie zerrissen,
suchten Hilfe und fanden sie nicht,
die Enttäuschung stand uns im Gesicht.
Wieviel Leid kann ein Mensch ertragen,
das waren damals unsere Fragen,
nach wie vielen Schlägen bleibt man liegen,
wann weiß man, man wird niemals siegen?
Doch aufgeben kam für uns nicht in Frage,
auch wenn sie riesengroß war unsere Klage,
denn nicht einer blieb vom Leid verschont,
doch der Kampf hat sich gelohnt.
Der Weg war sehr lang und auch nicht leicht,
doch wir haben unser Ziel erreicht,
denn nur mit dir hatte ich so viel Kraft,
allein hätte ich das alles nie geschafft.

©Gaby Geng.

Informationen zum Gedicht: Warum ich dich Liebe...

102 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
11.10.2018
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige