Ratschläge für eine gute Ehe...

Ein Gedicht von Gaby Geng
Für eine gute Ehe gibt es keine Garantie,
was zählt sind Kompromisse und Harmonie.
Wichtig ist über alles reden,
und den Partner nicht an die Leine legen.
Doch missbrauche niemals das Vertrauen,
es lässt sich schwer wieder aufbauen.
Seit beide immer Aufrichtig und Ehrlich,
denn Lügen sind erbärmlich.
Mach dein Partner nicht zu deinem Eigentum,
das bringt die beste Ehe um.
Lasst euch Freiraum, eng euch nicht ein,
man muss nicht ständig zusammen sein.
Zeigt füreinander auch Geduld,
denn nicht immer hat nur einer Schuld.
Zuviel Eifersucht in der Ehe ist wie Gift,
und verletzt euch mit bösen Worten nicht.
Jeder sollte mal seine Meinung sagen,
und nach einem Streit sich wieder vertragen.
Ab und zu an einen Anruf denken,
sich hin und wieder eine Kleinigkeit schenken.
Sich einmal am Tag in die Arme nehmen,
und sich ein kleines Küsschen geben.
Zusammen wird gelacht,
und ein Wochenende in Paris verbracht.
Geht es euch mal nicht so gut,
dann macht euch gegenseitig Mut.
Respektiert gegenseitig auch eure Fehler,
denn die besitzt doch fast jeder.
Viel Glück zur Hochzeit das wünschen wir,
und das eure Ehe nicht nur steht auf Papier.
....schon eimal gesendet...

Informationen zum Gedicht: Ratschläge für eine gute Ehe...

60 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
16.03.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige