Mobbing...

Ein Gedicht von Gaby Geng
Mobbing verändert dein Leben,
nichts ist mehr glatt und eben,
es macht dich klein macht dich nieder,
du erkennst dich selbst nicht wieder.

Fühlst dich wie ein Parasit,
denn man einfach übersieht,
lässt eine Mauer um dich bauen,
nimmt dir dein Selbstvertrauen.

Mobbing wirft dich aus der Bahn,
es verändert deinen Plan,
macht dich einsam igelt dich ein,
gibt dir das Gefühl du bist allein.

Es macht deine Seele krank,
knabbert an deinen Verstand,
raubt dir den Atem nimmt dir die Luft,
fühlst dich wie in einer Gruft.

Mobbing raubt dir den Schlaf in der Nacht,
hast dich in Gedanken schon umgebracht,
willst keinen Menschen sehen,
es ist als würdest du am Abgrund stehen.

Allein kommst du nicht da raus,
du verlässt schon jetzt kaum dein Haus,
nimm professionelle Hilfe an,
sie wissen was man dir hat angetan.

©Gaby Geng.

Informationen zum Gedicht: Mobbing...

83 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
31.03.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige