Hans Dampf in allen Gassen …

Ein Gedicht von Gaby Geng
Ich bin ehrlich und muss bekennen,
man könnte mich auch Hans-Dampf nennen,
denn ich bin ständig unterwegs,
Koffer packen geht mir nicht auf den Keks.

Ich war zwar nicht auf Hawaii,
mir reichte schon die Insel Norderney,
gefallen hat mir es auch am Rhein,
da schmeckte mir so gut der Wein.

Ich fuhr auch zum ZDF Fernsehgarten,
musste dort zwar lange auf die Stars warten,
doch es hatte sich gelohnt,
denn als die Sänger auftraten wurde getobt.

Nach Wilhelmshaven fuhr ich mit dem Zug,
das Wetter meinte es mit mir gut,
auch Berlin war eine Reise wert,
dort hin zu fahren war nicht verkehrt.

Ich bin der Hans-Dampf in allen Gassen,
und werde das „Reisen“ nicht lassen,
„Denn wenn Engel reisen scheint die Sonne
auf allen Gleisen".

©Gaby Geng.

Informationen zum Gedicht: Hans Dampf in allen Gassen …

50 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,0 von 5 Sternen)
-
21.05.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige