Erotisches Geständnis…

Ein Gedicht von Gaby Geng
Diese Nacht wollte sie einen Mann,
dafür zog sie sich sehr sexy an,
schwarze Strümpfe zart benetzt,
und der BH war mit Perlen besetzt.

Sie war zu allem bereit,
tief ausgeschnitten war ihr Kleid,
eine Glitzerkette kaum dazu,
und zu guter Letzt ganz hohe Schuh.

Sie ging gleich in die erste Bar,
die ziemlich voll mit Männern war,
den ersten fand Sie gleich sehr nett,
der wäre doch was für ihr Bett.

Sie machte sich an ihn heran,
sagte offen: Ich suche einen Mann,
da meinte dieser ganz cool,
„Pech gehabt ich bin schwul“

© Gaby Geng.

Informationen zum Gedicht: Erotisches Geständnis…

428 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
4
03.04.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige