Ich brauche nicht.....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Ich brauche kein Reichtum.
Ich brauche kein Geld.
Ich brauche nur jemanden,
dem meine Art zu Leben gefällt.
Der Garten Eden muss es nicht sein.
Ein Haus auf Ibiza muss es auch nicht sein.
Mir reicht ein Bauwagen,
den ich nenne mein.
Es freut mich,
wenn jemand die Hand mir reicht.
Ein paar Sätze mit mir Redet,
dann bin ich nicht allein.
Herzliche Wärme,die kann sein.
Dann bin ich zufrieden,
das Glück hab ich auch.
Wenn der Schöpfer es will,
werde ich einhundert Jahre alt.
f.j.27.11.2018

Informationen zum Gedicht: Ich brauche nicht.....

37 mal gelesen
1
27.11.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Franz Jarek) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige