Lebensweisheit

Ein Gedicht von Doris Grevesmühl
Die Jahre, die man vor sich hat,
sie kommen einem vor sehr lang.
Als kurz empfindet man sie dann,
wenn man sie hinter sich gebracht.

Ein Kind möcht` schnell erwachsen sein,
empfindet es als große Pein,
dass vergehen muss so viel Zeit,
bis es dann endlich ist soweit.

Doch denkt erwachsen man zurück,
wäre es nun das höchste Glück,
nochmal so unbeschwert zu sein
wie damals in der Kinderzeit.

Informationen zum Gedicht: Lebensweisheit

17 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
25.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Doris Grevesmühl) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige