Lebensfragen

Ein Gedicht von Dieter Kinzel
Gesundheit?
Ist nicht gegeben.
Es ist nur ein dahin Leben.
Man fühlt sich wie ein Wrack.
Manchmal auch wie ein nasser Sack.

Wohnen?
Eine passende Wohnung müsste es schon sein.
Sonst kommt man nicht gerne Heim.
Ein eigenes Häuschen muss es nicht sein.
Nur ein klein wenig Luxus wäre fein.

Familie?
Familiär muss es Laufen,
denn eine Familie kann man sich nicht kaufen.
Irgendwann muss man auch los lassen.
Auch wenn die Angehörigen es nicht können richtig fassen.

Freunde?
Freundschaften schließen ist wichtig.
Echte Freunde zu haben ist immer richtig.
Eine echte Freundschaft ist ein Geben und ein Nehmen.
Dann kommt man gut durch in seinem Leben.

Arbeitswelt?
Eine gut bezahlte Arbeit
von einigen Sorgen befreit.
Wenn aus Kollegen Freunde werden,
hat man es noch leichter im Leben.

Liebe?
Eine Kollegin wie eine Freundin.
Manchmal ist da auch ein bisschen mehr drin.
Es wurde wirklich die große Liebe.
Getrieben dahin wird man nicht nur durch die Triebe.

Informationen zum Gedicht: Lebensfragen

156 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
11.10.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige