Fokussierung

Ein Gedicht von Dieter Kinzel
Worauf muss man sein fokussiert?
Darüber wird sehr viel diskutiert!
Den Fokus sollte man auf seine Arbeit richten.
Ohne Gesundheit muss man aber auf Arbeit verzichten.

Arbeit kann aber auch krankmachen.
Wenn das passiert, hat man nichts mehr zum Lachen.
Und was ist, wenn seine Konzentration nachlässt,
hat man sich womöglich doch verschätzt?

Auf die eigenen Stärken sollte der Fokus liegen.
Man sollte sich nicht lassen zu toll verbiegen.
Wer gebogen wird, der zerbricht sehr schnell.
Dann wird es für einen nicht mehr hell.

Das Licht am Ende des Tunnels will doch jeder sehen.
Aber wenn man nicht lange sitzen kann noch stehen,
Dann gibt es kein langes Nachdenken,
dann kann man sein eigenes Leben nicht mehr lenken.

Der Fokus muss dann erst mal sein, sein Optimismus zurück zu bekommen.
Leider sagt man auch schön, so gewonnen so zerronnen.
Aber was ist eigentlich Optimismus?
Nur immer das Gute sehen? Das ist doch völliger Stuss!

Informationen zum Gedicht: Fokussierung

103 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.11.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige