Depressionen

Ein Gedicht von Dieter Kinzel
Eine schwarze Vision
Erzeugt meistens eine Depression.
Dunkle Selbstmordgedanken
Lassen einen auch noch wanken.

Ist man in einer Depression drin,
hat das Leben für einen keinen Sinn.
So führt natürlich eins zum anderen.
Gefühle tun nur noch durcheinander wandern.

Gefühlschaos erzeugt ebenfalls Depressionen.
Depressionen haben verschiedene Regionen.
Depressionen können chronisch auftreten.
Wenn man eine hat, kann man nur noch beten.

Beten, dass sie schnell vorbeigeht.
Die Zeit einer Depression ist umsonst gelebt.
Depressionen zählen schon zu den Volkskrankheiten.
Wie kann man eigentlich schlechte Laune von einer Depression unterscheiden?

Informationen zum Gedicht: Depressionen

17 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
09.12.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige