Sommervogel

Ein Gedicht von Anouk Ferez
Von allen Wildblumen
pflück ich am liebsten
dein Lachen.
Es besitzt den Charme
und die Ehrlichkeit
offener Schalenblüten,
wenn es im Dunkel deiner Augen
in vollem Flor steht.

Von allen Schmetterlingen
erhasch ich am liebsten
deinen Kuss.
Er ist der farbenfrohste
unter den Sommervögeln!
Wie zutraulich flattert er
von meinem Mund auf meine Nase.
Setzt er sich
auf meine geschlossenen Lider,
so erfasst ihn meine Phantasie.

Von allen Stoffen
trag ich am liebsten
deine Haut.
Wie leicht bedeckt der Taft deiner Lippen
meinen Handrücken,
und wie gut steht mir
der braune Brokat deiner Wangen
zu Gesicht!
Ganz zu schweigen vom Chiffon,
der sich um deine Augen legt,
wenn du so unvergleichlich lächelst:
Wie zart streichelst du
meine Seele!

© Anouk Ferez 6-2015

Informationen zum Gedicht: Sommervogel

921 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
08.06.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige