Wer bist du?

Ein Gedicht von Angelika Zädow
Figurine - oder wer bist du? zu einem Werk von Martin Leonhardt, September 2017


Du - schöne junge Frau -
wie stolz Du da stehst
in deinem langen Gewand

Sag, bist du das - stolz?
Oder ist es nur mein Blick,
der den Stolz in dir sieht?

Wer bist du wirklich?

Deine Haltung – würdevoll,
kerzengerade wie man sagt
deiner selbst bewusst

was du kannst, was du willst,
was du ablehnst, was du suchst,
was dir gefällt und was nicht

Oder stellst du dich „bewusst“ anderen so dar
ein wenig distanziert, abwartend zugleich
Überblick bewahrend

geschützt damit vor zu viel Nähe,
zu schneller Ansprache,
der Gegenwart ein wenig entrückt

Oder zeigst du hier
frisch fröhliche Neugier auf die Welt
wie sie der Jugend entspringt


mit Lust den Aufbruch wagen
aus dem sicheren Hafen des Bisher
sich selbst entdeckend in die Zukunft hinein

Das Eigene in die Gegenwart eintragen,
und gestalten,
was wir Leben nennen

Wer bist du?
Wer bin ich?
Wer sind wir?

Informationen zum Gedicht: Wer bist du?

104 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
09.09.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige