Profil von Zoray

Typ: Autor
Registriert seit dem: 09.06.2021

Pinnwand


Ich freue mich, hier zu sein und hoffe auf regen Austausch

Statistiken


Anzahl Gedichte: 16
Anzahl Kommentare: 36
Gedichte gelesen: 741 mal
Sortieren nach:
Titel
16 Gefühlte Gezeiten 26.07.21
Vorschautext:
Harmlose Träume
Vom Seifenblasenhimmel
Ziehen Gewitter

Klarere Wetter
In gewidmeter Währung
Perlen verhangen

Zwischen zerplatzten
Schichten ertrunkener Nacht
Schwimmt grau schon der Tag

...
15 Zur Feier die Wettervorhersage 22.07.21
Vorschautext:
Höre weise was
rubinweißes Sein dazu
Lese die Weite

überbrückende
Zeilen sprühend vom Rehwind
gestreicheltes Haar

Ich verschreibe dir
Verse die dem Alleinsein
dir zu entkommen

...
14 Von einem Drachenwind 21.07.21
Vorschautext:
Wechselnde Winde
Zur Stille gebannt lausche
was Temperament

Der sich legende
Sturm der die Wolken gebracht
woraus die Tropfen

Gesprossen zuend‘
gedacht morgens das Grauen
Flegeln sich gegen

...
13 Das Tiefblau deines Worts 21.07.21
Vorschautext:
Tiefere Tiefen
im blauen Tiefblau deiner
Worte zu Weiten

Von verhangenen
Winden bürgen sie seitdem
Innigste Rührung

ins Geisterhafte
führt auch mein Wolkenhimmel
schemenhaftes Buch

...
12 Lilos Asphaltträume 16.07.21
Vorschautext:
Asphaltierte krumme Recken
Fühlen strebend durch die Zeiten
angemessen an die Seiten
zu durchdringender Verbote

Leise aus dem vorgeschrieb‘nen
System strecken sich an alten
Rändern nicht mehr auf der Spur im
jahrzehntelangen Jahreslauf

Manchmal ausgefahren von im
Kreiseln röhrenden Rotoren
...
11 Im Vertrauen wachsen 13.07.21
Vorschautext:
Lebe, träume, hoffe, staune,
Höre nicht auf das Geraune,
greife nach den hellen Sternen!
Trau dem Glänzen in den Fernen:

Denn auch wenn alles ungewiss
vertraue du auf dich, du wirst
gehalten und geliebt, geküsst.
Fällst du mal hin, steh wieder auf
Auch Gott folgt immer deinem Lauf:

Treibt den Wind in deinen Rücken;
...
10 Verführt 13.07.21
Vorschautext:
Facettierte Schattenbilderträume
An den weichen Wänden wilde Bäume
Ungesehen wähnendes Berühren
Gleißend Perlenquellen des Verführens

In den Sonnenstrahlenspiegelungen
Liebelauschend fliegen deine Lungen
Und mein eingeigeltes Flektieren
Zaudernd wandelt sich so zu verführen

Was aus Erinnerung unlängst erging
So im vernetzten Denken sich verfing
...
9 Frage-Antwort-Spiel 11.07.21
Vorschautext:
Immer wieder nur das Letzte?
Niemals nirgends mal das Beste?
Auch die Pausen schlauchen,
Wenn die Tiger weiter fauchen!

Ausgebrochen aus dem Kreisen
Innerhalb von meinem Reisen –
Und sei es auch im Kopfe nur –
Denn da folgt niemand meiner Spur:

Und du kannst tun was du nur willst!
Lass mich doch fließen und du fühlst
...
8 Morgenschlafgedanken 11.07.21
Vorschautext:
Geräumigkeit im Schopfe kürt
das flirrend Weinen in der Sicht
aus schwarzgepolter Dunkelschicht
herausgebrochen wie geschürt

Aus tiefem Denken ausgelöst
Aus splittend Scherben deutlich laut
Klingt schimmernd wie durch dünne Haut
Solch seltenes Gefühl geflößt

Eindringlich in das Echo aus
Geschöpfter Morgenmüdigkeit
...
7 Von einem Pfand 06.07.21
Vorschautext:
Frisches frieseln fast vergessen
im gefallenen ermessen
wärmt doch täglich während dessen

Nieselwolkentränen lecken
uns verfroren um die becken
nebelnd weich sich weiß erstrecken

Sternverworren wir beriefen
regenweben inbegriffen
daraus wolkenworte triefen

...
6 Kleine Träumerei für zwischendurch 24.06.21
Vorschautext:
Gezeitenwenden
In Träumen wie diesen - mehr
Meilen des Trauerns

Wo empfunden den
Glanz ohne Kompass als Ziel
Im Mond gespiegelt

© Zoray
5 An(-ge-)kommen im Leben 24.06.21
Vorschautext:
Lebe im endlosen
hoffend irre der klare blick
finde das wesentliche
die untiefen getragen in
guten den besten gedanken
komme an hinter dem horizont
wo ich - du - wir sind

© Zoray
4 Traumverloren 21.06.21
Vorschautext:
von Zoray

Ins unendliche
verblassen große träume
wie ausgerissen

weil entrissen der
friedlicheren stille
des ertrunkenen

nur dein aufbäumen
wider wiederkehrendes
...
3 An die Nacht 14.06.21
Vorschautext:
Nächtliches Gezweig
in stillstummem Schatten ein
sternig Erwachen

im Fühlenden wie
verlegen umwehen die
Winde im flehen

Ohne Konturen
Schwunglos den gähnenden Mond
Und im Gewinde

...
2 Verborgenes Glück 09.06.21
Vorschautext:
Im Fluge, erhabene Seele, erscheinen
im Flieder die Wetter Gesänge erhabener
Schmetterlingsstreicheln im Rücken

Im Nacken die aufgestellten Härchen
schwingen symmetrisch im taktvollen
Rhythmus Odeur verborgenen Neckens

Im Gespinst zur Erinnerung verweht
ein Flor, Gedanken, mein Wind,
deine Träume von federndem Hauch

...
1 Gänseblümchen 09.06.21
Vorschautext:
Wenn aus schwerschwarzen
Gassen Träumende durch die
Winde stürzen im

Rausche der kälter
werdenden Wolken erlischt
der Fluss im Fließen

Dämmerung winkt durchs
Gleißen silberglänzender
Schattenalleen

...
Anzeige