Standardfoto

Profil von Stefanie Wizner

Typ: Autor
Registriert seit dem: 22.01.2009

Statistiken


Anzahl Gedichte: 16
Anzahl Kommentare: 2
Gedichte gelesen: 219.824 mal
Sortieren nach:
Titel
16 Stark sein 27.08.09
Vorschautext:
Wo ist das Licht? Ich seh es nicht!
Wo ist die Hand, die mich hält und begleitet?
Kann nicht klar denken, mich nicht ablenken.
In mein Kopf hab ich soviele Fragen, doch niemand kann mir dazu was sagen.
Die Antworten weiss nur mein Herz, weil es fühlt alles, jeden Schmerz.
Immer wieder, fall ich in ein Loch, falle nieder.
Hoffnungen hab ich noch, das bald wird alles gut, muss stark sein, und nicht aufgeben den Mut...
15 Gib nicht auf! 24.08.09
Vorschautext:
Nimm dir Zeit, tanke Kraft,
irgendwann ist es soweit,und du hast es geschafft,
habe Mut, sei du selbst, es tut dir gut.
Gib niemals auf, guck nach vorn und lauf, dreh dich nicht um,
sonst wirst du schwach und gibst auf, tu es nicht, sondern bleibe wach und lauf!
14 Manchmal 17.07.09
Vorschautext:
Manchmal möcht ich sterben,mein Leben wegschmeissen,übrig bleiben nur noch scherben,doch muss ich mich zusamm reissen,die Erinnerungen leben lassen,auch postiv denken,nicht alles hassen,mein Leben in guten lenken.Doch ist es nicht so leicht,wie manche es haben gedacht,wenn etwas über ein wacht,man in Angst und Schrecken lebt,Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit ein begleiten,Vertrauen fehlt...
13 Nachts 26.06.09
Vorschautext:
Nacht für Nacht lieg ich da,
schlafe ein,werde wach,
grübel vor mich hin und denke nach,
wieder schlaf ich ein,und träume vor mich hin,
meistens sind es die bösen Träume
die mich begleiten,alles hat ein Sinn.
Doch diese Träume quälen mich!
Ich möchte gerne davon reiten,
mit ein Pferd in meinen Traum,
die Sonne wieder sehn,und nicht
immer wieder sitzen in ein
kalten dunklen Raum...
12 Vielleicht... 22.06.09
Vorschautext:
Liebe nehmen und geben,
Vertrauen schenken, gehört zum Leben,
es ist egal, wie manche über dich denken,
doch ist es nicht immer leicht, es ist kein Traum,
es ist real.
Das Leben ist hart und gemein,
manchmal sitz man allein in einen Raum und fühlt sich klein und allein,
aber irgendwann kommt jemand,
der dir die Hand reicht, dann bist du glücklich vielleicht...
11 Zuviel Gedanken 22.06.09
Vorschautext:
Gedanken kreisen in meinen Kopf umher,es sind zuviele,ich will das nicht mehr!Kann mich nicht wehren,kann meinen Kopf nich entleeren,doch hab ich keine Gedanken, so fallen auch keine Schranken,die mich schützen und mir soviel nützen.Doch etwas muss raus,es muss weg,ein Teil ist Dreck.Es ist wie eine Macht,die mich beherrscht,Tag und Nacht.Ich muss stark sein,so ist mein Gewissen vielleicht rein,doch hab ich kein schlechtes Gewissen,sondern in mein Herzn ist etwas gerissen.Diese Wunde muss gepflegt werden,das ich wieder glücklich sein kann auf Erden.
10 Leben 08.06.09
Vorschautext:
Weisst du wie es ist, frei zu sein?
Ich würde an liebsten die ganze Welt hassen,
alles hinter mich lassen,
mein Leben neu anfangen,
weil ich fühle mich gefangen.
Gefangen in einer Welt, die sich nich lässt beschreiben,
ich bin kein Held.
Doch hab ich schon so einiges durch, ich lebe in Angst und Schrecken,
eine Furcht.
Doch darf ich nicht aufgeben und versuchen mein Leben so gut es geht zu leben! Doch immer wieder wendet sich das Blatt,
dreht sich unendlich wie ein Rad, es kommt mir immer wieder so vor.
Wünsche mir zu stehen vor ein Tor, es öfnnet sich und dort ist für mich eine neue Welt...
9 Leben 08.06.09
Vorschautext:
Weisst du wie es ist,frei zu sein?Ich würde an liebsten die ganze Welt hassen,alles hinter mich lassen,mein leben neu anfang,weil ich fühle mich gefangen.Gefangen in einer Welt,die sich nich lässt beschreiben,ich bin kein Held.Doch hab ich schon so einiges durch,ich lebe in Angst und Schrecken,eine Furcht.Doch darf ich nicht aufgeben und versuchen mein Leben so gut es geht zu leben!Doch immer wieder wendet sich das Blatt,dreht sich unendlich wie ein Rad,es kommt mir immer wieder so vor.Wünsche mir zu stehen vor ein Tor,es öfnnet sich u7nd dort ist für mich eine neue Welt...
8 Offen sein 01.03.09
Vorschautext:
Es ist nicht immer leicht, nicht nachzudenken, seine Gedanken woanders hin zu lenken.
Doch was soll man machen, einfach nur lachen ?
So tun als ob...?
So tun, als wäre alles gut, das hat nichts zu tun mit Mut,
zeigt man jedoch Tränen, sich dazu zu neigen Schwäche zu zeigen, bedeutet es offen zu sein und das hat zu tun mit Mut!
7 Liebe 20.02.09
Vorschautext:
Wenn man Liebe hat,dann hält man sie fest,sie ist unendlich wie ein Kreis oder ein Rad.Doch wer lieben und nich will hassen,muss einen Menschen Glauben und Vertrauen fassen,doch ist das nicht so leicht und das ist es vielleicht.Man muss positiv denken,denn dann wird sich das Leben im guten Lenken!
6 Liebe 23.01.09
Vorschautext:
Liebe ist knallrot.
Sie schmeckt nach etwas Süßen und riecht wie etwas gutes.
Sie sieht aus wie eine frische Rose und hört sich lieblich an-Liebe macht oft glücklich.
Aber manchmal ist Liebe lila.
Sie schmeckt dann wie etwas bitteres und riecht wie etwas faules.
Sie sieht aus wie eine vewelkte Blume und hört sich traurig an
-Liebe macht nicht immer glücklich.
5 Gedanken 23.01.09
Vorschautext:
Es ist schwer jemanden zu lieben,
den man nicht lieben darf.
Es ist schwer jemanden zu vertrauen,
den man nicht vertrauen darf.
Und es ist schwer,seine Gefühle zu zeigen,
wenn man sie nicht zeigen darf.
Doch das schwerste daran ist,
im nachhinein sagen zu müssen,
es nie versucht zu haben.
4 Ich denk an Dich,ich liebe Dich 23.01.09
Vorschautext:
Ich schenk dir ein Teil von mein Herz,
obwohl drin sitz viel Schmerz,
doch du gibst mir Kraft und Mut,
das soll so bleiben,
weil es ist für mich so gut.
Nun rede ich nur von mir... aber egal, es ist ja wegen dir,
die Liebe die du mir schenkst,
ich weiss genau wie du fühlst und denkst.
Und dafür bin ich dir dankbar.
Ich denk an Dich,ich liebe Dich.
3 Gib nicht auf! 23.01.09
Vorschautext:
Wenn du weinend die Welt durchschaust,
wenn du dir n ts mehr zu sagen traust,
wenn in dir das Glück vergeht,und du nur noch aus Verzweiflung bestehst,
wenn in dir der letzte H Hoffnung vergeht,die Liebe nur noch in deinen Träumen lebt-

dann musst du kämpfen,sonst ist es zu spät
2 Geliebt und Geehrt 23.01.09
Vorschautext:
Es gibt eine Zeit,da wird man geliebt und geehrt.
Doch wenn diese Zeit vorbei ist,ist man sehr sehr leer.
Ich weiss wie es ist,geliebt und geehrt zu werden,
aber ich weiss auch wie es ist leer zu sein!
1 Die Träne 22.01.09
Vorschautext:
Eine Träne kann viel sagen,Traurigkeit,Kummer und Schmerz,irgendwo stellt sich trotzdem jeder Fragen.Jeder trägt sein eignes Leid in sein Herz.Jeder will ein Held sein,alles perfekt machen.Nicht nur stehen auf einen Bein.Wir alle wollen lachen,mit beiden Beinen im Leben stehen.Wir alle müssen uns anstrengen,einfach nur Gas geben,nicht umdrehen und weg gehen.Alle müssen wir was machen aus unseren Leben.Also was machen draus,das beste!Das ist das einzigste Leben und das Letzte!
Anzeige