Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt

Profil von Stefan R.

Typ: Autor
Registriert seit dem: 11.03.2013

Statistiken


Anzahl Gedichte: 1
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 2.801 mal
Titel
1 Trauriges Herz 11.03.13
Vorschautext:
Welchen Sinn macht es einem Mädchen nachzulaufen, das ich nicht haben kann? Wo sie jedoch jeden haben könnte. Doch sie will scheinbar den Einen, über den ich nicht ein schelchtes Wort verlieren könnte.
Wie grausam kann Liebe sein?

Oberflächlich ist sie scheint mir, die inneren Werte sind wohl doch nur Nebensache. Wie begehrt sie ist, viele wollen sie, keiner hat sie - wohl nur eine Frage der Zeit, bis sie sich den Schönsten aussucht. Den Schönsten, nicht aber den Nettesten - Einen der sie auf Händen tragen würde ,mir scheint sie ist blind für mich.
Wie grausam kann Liebe sein?

Soll ich ihr meine Gefühle offenbaren? - fast schon zu groß ist die Angst vor einer Zurückweisung. Oft wage ich von ihr zu träumen doch viel zu schnell würden diese Träume zerstört werden von der harten Realität.
Wie grausam kann Liebe sein?

Hilflos hadere ich mit meinen Gefühlen - unfähig einen logischen Gedanken zu fassen.
Sich völlig im Klaren darüber zu sein, nicht vor der Wahrheit - vor der Plicht eines Verliebten davonlaufen zu können.
Denn irgendwann muss sie Sie erfahren - die Worte, die ich in ihrer Gegenward nicht über die Lippen bringe.
...
Anzeige