Standardfoto

Profil von Reinhold Paulus - H.

Typ: Autor
Registriert seit dem: 10.03.2019

Statistiken


Anzahl Gedichte: 14
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 388 mal
Sortieren nach:
Titel
14 Noch .... 11.05.19
Vorschautext:
Noch schlummert der Wind,
noch ruht still das Meer,
es funkeln die Sterne,
der Marktplatz noch leer.

Im Hafen von Rio, um vier in der Nacht,
der Mond spiegelt sich auf dem Deck einer Yacht.
Der bärtige Käpt'n noch tiefschlafverträumt,
Rest Rum in den Gläsern, noch unabgeräumt.

Die Gattin entsorgt, keine Spur weit und breit,
den Haien zum Fraße, nach tödlichem Streit.
...
13 Herbst 21.03.19
Vorschautext:
Der Herbst ist da, auch dieses Jahr
färbt er die Blätter wunderbar
in rot-gelb-braunen Tönen.

Im letztem warmen Lichte gar
bringt er uns süße Früchte dar
uns alle zu verwöhnen.

Mal Nebelkuss, mal Sturmgebraus,
die Drachen steigen, hinterm Haus
blühn Astern herbstlich holden.

...
12 Spatz und Bär 21.03.19
Vorschautext:
Schimpft auf Meister Petz ein Spatz:
„Dummer Bär, friss doch die Katz.
Lass die Honignascherei,
denn die Bienenpolizei
schlägt Alarm und dann, oh je,
tun dir tausend Stiche weh!“

Himmelwärts brummt laut der Bär:
„Falke, alter Freund, komm her!“
Winkt, als kreise er im Blick.
Alles Lüge, nur ein Trick.
Eilig und mit Riesenschreck,
...
11 Die Schnecke.... (Kindergedicht) 19.03.19
Vorschautext:
Die Schnecke trägt ihr Häuschen
wohl über Blatt und Stein,
trifft auf dem Weg ein Mäuschen,
auch das spaziert allein.

Der Igel macht ihr Bange,
doch schnappt sich der den Wurm.
Entfernt, da steht schon lange
verwaist der Falkenturm.

Des Tags im Schutz der Hecke,
doch abends munter, kühn,
...
10 Grauer Urwaldelefant 18.03.19
Vorschautext:
Grauer Urwaldelefant
mit der langen Rüsselhand,
machst Musik wie's dir gefällt,
läufst trompetend durch die Welt.

Wedelst mit den Ohrenlappen,
groß sind deine Lieblingshappen.
Hast zwei Zähne im Gesicht.
Du bist stark, ein Schwergewicht!
9 Mir war.. 16.03.19
Vorschautext:
Die Sterne funkelten, die Trauten.
Mir war, als küsste der Himmel mich
mit tausenden Engeln,
die auf mich schauten
und alle trugen dein Gesicht.
8 Lustige Dreizeiler (Zweizeiler) 14.03.19
Vorschautext:
Juckende Köpfe
mittags im Lehrerzimmer -
Läusebesprechung

Morgengymnastik -
Konzentriertes Beinheben
auf dem Hundekackweg

Eine Taube scheißt
in das Nest der Halbglatze -
Empörte Blicke

...
7 Pünktlich nach Fahrplan (Haiku) 13.03.19
Vorschautext:
Windstiller Maitag
Kastanienblüten tanzen
im Sog der S-Bahn
6 Vorbei 12.03.19
Vorschautext:
Ein Rabe zupft mit finstrem Blick
dem Toten nachts am Kleid,
dem war als Witwer sein Geschick
des Herzens Einsamkeit.

Mit schwarzem Schal als Trauerflor
hängt seelenlos sein Leib,
die Augen starr, am Friedhofstor,
im frischen Grab sein Weib.
5 Bauer Edgar 12.03.19
Vorschautext:
Wenn Edgar schläft, so tief und fest,
dann hört er keinen Wecker.
Er sitzt, weil sie ihn schnarchen lässt,
erst mittags auf dem Trecker.

Er mäht – die Brille liegt im Haus -
des Nachbars Felder munter.
Beim Treckern jagt er manche Maus,
scheucht Hasen rauf und runter.

Die NASA kommt mit Militär
das Kornfeld abzusuchen.
...
4 Der Naschbär 11.03.19
Vorschautext:
Ein Bär, ein Bär, ein brauner Bär,
der sucht sich was zum Naschen.
Er tapst ins Haus, ist groß und schwer,
durchwühlt die Einkaufstaschen.

Da rollt die Flasche Wein vom Tisch,
der Bär zerdrückt die Eier.
Er lässt vom frischen, rohen Fisch
nur Gräten für Frau Mayer.

Reißt dann ein Päckchen Zucker auf,
leckt Honig aus dem Glase.
...
3 Die Meerjungfrau 11.03.19
Vorschautext:
Ihr Muschelhäuschen, klein und bunt,
steht glitzernd auf dem Meeresgrund.
Ihr Blumengarten ist das Riff,
der Spielplatz das Piratenschiff.

Sobald die kleine Nixe singt,
wird sie von Fischen gleich umringt
und wo sie spricht, im Schlaf und Traum,
entsteht ein Blubberblasenschaum.

***
Dritte Strophe im Ursprungsgedicht. Für Kinder wegen der Tränen zu negativ.
...
2 Gute Nacht.... 10.03.19
Vorschautext:
Gute Nacht...

Gute Nacht, ein Kuss, nun ruh',
schließe deine Augen zu,
die auch heute liebes Kind,
wieder schwer von Bildern sind.

Mondlein trägt sein Silberkleid,
Sterne funkeln, Schlafenszeit.
Morgen früh im Tageslauf,
geht die Sonne strahlend auf.

...
1 Tierstimmenlied 10.03.19
Vorschautext:
Ein Mäuschen trippelt taps, taps, taps,
zum Käsestückchen hin.
Die Katze schleicht miau, miau,
hat's Fressen schon im Sinn.

Da bellt ein Hündchen wau, wau, wau,
das keine Katzen mag.
Im Fell ein Flöhchen hops, hops, hops,
das juckt den ganzen Tag.

Die braune Kuh macht muh, muh, muh,
und frisst sich satt am Gras.
...
Anzeige