Profil von Franz Grillparzer

Typ: Autor
Registriert seit dem: 05.01.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 7
Anzahl Kommentare: 1
Gedichte gelesen: 124.537 mal
Sortieren nach:
Titel
7 Eifersucht ist eine Leidenschaft... 30.09.07
Vorschautext:
Eifersucht ist eine Leidenschaft,
Die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.
6 Wert der Freundschaft 30.09.07
Vorschautext:
So feurig, unverfälscht und rein,
wie unsers Vaterlandes Wein,
muss Freundschaft sein; fest muss sie halten,
wenn auch des Schicksals Mächte schalten;
Sie kann uns Seligkeit bereiten,
selbst wenn wir mit dem Unglück streiten,
und nimmer reizt selbst Krösus Gold
den Glücklichen, dem sie ist hold;
er wird nicht nach dem Glücke laufen,
um das sonst Menschenkinder raufen,
und wenn die Freunde Freund ihn grüßen,
kann keine Unbild ihn verdrießen.
5 Zur Feier der Silbernen Hochzeit 30.09.07
Vorschautext:
Was Irdischem gehört,
Wird durch die Zeit zerstört,
Was Edlem sich geweiht,
Verschönt, verklärt die Zeit.

So vor fünfundzwanzig Jahren
Standet ihr am Traualtar,
Und der Zukunft Tage waren
Euch und andern noch nicht klar.

Aber heut im Freundeskreise
Schaut ihr rück auf eure Reise,
...
4 Gold und Silber 30.09.07
Vorschautext:
Goldmacher sind verrufen schier,
Wie wohl ein jeder weiß,
Doch bleiben zwei, die längst erprobt,
Die Ehe und der Fleiß.

Der Fleiß macht Gold; nicht jeder triffts,
Man plagt sich früh und spat
Und dankt zuletzt dem lieben Gott,
Wenn man sein Auskomm hat.

Die Ehe ist viel besser dran,
Sie braucht nicht Glück, nur Zeit,
...
3 Zur Silbernen Hochzeit 30.09.07
Vorschautext:
Silberne Hochzeit
Feiern wir heute,
Fröhliche Leute
Stehn wir im Kreis.

Hymen, er knüpft mit
Eisernen Banden,
Blumengirlanden
Windet er drum:

Doch seine Blumen,
Ach, sie vergehen,
...
2 Jubelfeier 04.09.07
Vorschautext:
Der Mann bracht' es auf siebzig jahr;
Das heißt: Von seinem siebenten Jahr
Hat all sein Wirken von Kind bis jetzt
Nur eine Null ihm zugesetzt.
1 Stammbuch 04.09.07
Vorschautext:
Werde, was du noch nicht bist,
Bleibe, was du jetzt schon bist,
In diesem Bleiben und diesem Werden
Liegt alles Schöne hier auf Erden.
Anzeige