Zweifel an der Beziehung

Ein Gedicht von Uta Kinzel
Ich sehe Dich nur für ein paar Stunden.
Bist Du dann bei mir,
ist mein Liebeskummer nicht überwunden.

Du bist kalt wie Eis.
„Ich liebe dich“ Du nur „ich weiß.“
So kurzatmig habe ich Dich noch nie erlebt.

Berührungen lässt Du nicht mehr zu.
Mein Herz kommt nicht mehr zur Ruh.
Hast Du eine andere?

Sehr abwesend erscheinst Du mir den ganzen Tag.
Verdammt, Du scheinst gar nicht mehr zu wissen,
wie sehr ich Dich mag.

Wie kann ich Dein Herz wieder erobern?
Denn ich habe das Gefühl es verloren zu haben.
Dabei hätte ich eigentlich für Dich noch viele Gaben.

Ich frage mich, hat unsere Beziehung noch einen Sinn?
Habe ich, wenn ich bei Dir bleibe, noch einen Gewinn?

Informationen zum Gedicht: Zweifel an der Beziehung

1.849 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
27.08.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige