Zur grünen Hochzeit

Ein Gedicht von Udo Steinke
Des Lebens schönste Feier nun,
begeht ihr mit gelad'nen Leut',
Zeugen für euer freies Tun,
so sind alle gekommen heut.

Heute seid ihr ein trautes Paar,
das erstrahlt im schönen Glanze.
Erinnert euch wie es mal war,
die Liebe als zarte Pflanze.

Denkt zurück an die Blicke tief,
die ihr euch innig gabt
und wie dann alles weiterlief,
was ihr nun aneinander habt.

Die Blume wird wohl verblühen,
doch die Früchte müssen bleiben.
So müsst ihr euch stets bemühen,
dass viele gute Knospen treiben.

So müsst ihr euch auf Händen tragen,
vertrauen, verzeihen, zu euch steh'n,
euch stets Honigwörtchen sagen,
so müsst ihr in die Zukunft geh'n.

So lebt zusammen als ein Paar,
gebt euch stets Küsse, das hält jung
und lebt in Eintracht Jahr für Jahr,
das ist der Ehe wahre Dung.

Informationen zum Gedicht: Zur grünen Hochzeit

3.525 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
25.02.2013
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige