Zum Muttertag an Mutters Grab !

Ein Gedicht von Inge Wamser
Auf meiner Mutters Grab,
leg ich ein Brief am Muttertag.

Ihr schreiben was ich nie
gesagt in ihrem Leben,
sie wird mir keine Antwort geben,
glaube aber, sie kann es lesen.

1oo mal hätte ich mehr
sagen sollen:
Wie schön,dass es dich gibt.

1ooo mal mehr:
Ich hab dich so lieb.

Öfter danken für das Leben,
dass sie mir gegeben.

Für die Wärme die ich gespürt,
wenn sie mich hat berührt.

Die Liebe die sie mir gegeben,
in meinem Leben.

Nun wo ich selbst alt und Mutter bin,
erkenne ich immer mehr was ich versäumt,
und davon geträumt.

Oder hab ich´s ihr doch gesagt,
nur Lücken gelassen, die nun
verblassen?

Diese Frage beschäftigt mich
immer mehr.
Darum nehme ich Papier
um es zu schreiben ihr.

Verstecke es tief in ihrem Grab,
damit ich´s ihr sag,am Muttertag.

Informationen zum Gedicht: Zum Muttertag an Mutters Grab !

2.669 mal gelesen
-
14.04.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige