Zukunftsrecht

Ein Gedicht von Jiva
Und schon am morgigen Tag ist es Vergangenheit,
somit unverfälschlich eine bleibende Begebenheit,
ewigwährend und zu keinerlei Veränderung bereit.

Es bleibt dabei!
Und ist dennoch nicht vorbei!

Den Kopf erhebend
und in der Realität schwebend,
wende dein Augenmerk nicht ab vom zukünftigen Elend,
denn dies ist das,
was du bestimmen kannst,
im Visier hast,
kontrollierbar
und fokussierbar.

Meine Zukunft, mein Leben
und niemand wird darüber je ein Recht erheben!

Informationen zum Gedicht: Zukunftsrecht

381 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.12.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige