Zeitnatur

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Zeitnatur

Die Zeit wird sich nicht nach uns umdrehen
Und sich auch nicht nach uns umsehen,
Wenn wir dereinst gegangen sind.
Zwar mögen noch unsere Winde wehen,
Manche Lande schon nicht mehr stehen,
Doch für uns bleibt sie auf ewig blind.

Sie wird sich wirklich niemals umdrehen,
Nicht mit uns und für uns zur Ruhe gehen,
Denn sie bleibt einsames Götterkind,
Ist weiterhin des Himmels festes Lehen,
Kommt nie für ein Leben zum Stehen,
So dass wir immer Zeitsklave sind.


©Hans Hartmut Karg
2020

*

Informationen zum Gedicht: Zeitnatur

54 mal gelesen
24.11.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige