Zarte Bande

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Zarte Bande verknüpfen
Herzen freudig hüpfen
Zärtlicher Händedruck
mit scheuen ,,Dackelblick".
Gleich ins Auge gefasst
nix verpasst
Mit Herz und Verstand
Zu jeden Stand
Gut verwoben und verknüpft so manches Freundschaftsband welches man hie oder dort noch fand
Ein tolles Pfand
Zeichen der Verbundenheit
Im beständigen Wechsel der Zeit
Erinnerung in Ewigkeit



© K.J

. 

Informationen zum Gedicht: Zarte Bande

47 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige