Willkommen im Club

Ein Gedicht von Peter König
Willkommen im Club

Hallo Schreiber was treibt dich so spät in der Nacht ?
Hat dich deine Frau oder die Umwelt aus den Gleichgewicht gebracht.
Oder erzählst du Geschichten und berichtest von einen Fest.
Ist es der innere Schweinehund, der dich nicht zur Ruhe kommen lässt.

Oder suchst du Antworten auf Fragen wo du keine kennst ?
Uns geht es alle genau so, denn die Antwort haben wir schon verpennt.
Dass Leben und das Schreiben ist wie ein Karussell.
Mal dreht es sich langsam und dann wieder schnell.

Doch eines wissen wir alle und das ist gewiss.
Nie wieder legt einer oder der Andere, sein Stift und Papier aus der Hand.
Denn das was wir wollen geben wir hiermit bekannt.
Und reichen jeden Poeten höfflich die Hand, willkommen im Club und hier im Land.

Gruß Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Willkommen im Club

238 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.10.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige