WIEDER AUFGEHEN

Ein Gedicht von Nite Lite
Es war einmal ein Wassertropfen,
Dieser sehnte sich nach dem Meer,
Endlos erwachte er aus diesem Hoffen,
Und irgendwann wollte er nicht mehr.

Die Sonne kam nicht heraus,
Es war dunkel und kalt,
Er dachte es wäre mit ihm aus,
Denn er fand keinen Halt.

Eine Pfütze war auf einer der Ebenen,
Sie sehnte sich nach der Freiheit,
Nach einer Endlosen, Ewigen,
Sie war für den Regentropfen bereit.

Lasse uns ein Meer der Stärke werden!
Aber wie, fragte der Tropfen tränend
Die Sonne ist weg...auf Erden!
Wir zusammen werden warten und flehen...

Denn irgendwann wird die Sonne für uns wieder aufgehen!

Informationen zum Gedicht: WIEDER AUFGEHEN

429 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
19.08.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige