Was zu beweisen wäre

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Dein Leitspruch:
Was zu beweisen wäre...

Ich spüre diese Leere,
doch ich beschwere mich nicht.
Wahre mein Gesicht.

Höre mir deine Sprüche an,
du bist ein redegewander Mann.
Vorwürfe helfen bei dir nicht,
schaust mir feist ins Gesicht.

Und ich höre schon wieder,
was zu beweisen wäre,
beschmutze nicht meine Ehre.

Informationen zum Gedicht: Was zu beweisen wäre

1.495 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.10.2016
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige