Warum mag er Mozart?

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Warum mag er Mozart?

©Hans Hartmut Karg
2018

Ein Freund war immer ganz vernarrt
In alles, was von Mozart kam.
Alles hatte er sich bewahrt,
Denn leidenschaftlich war der Mann.

Bereits von Kindesbeinen an
Besuchte er schon die Konzerte,
Denn weil er gar nicht anders kann,
Er unseren Mozart heiß verehrte.

Konzerte hört' er immer gern,
Kann sie zur späten Nacht noch hören,
Lobt' das Genie, den Wiener Herrn,
Will allen Dissonanzen wehren.

Warum er diesen Mozart mag
Fragt' ich ihn einmal vehement:
„Der Mozart, der verehrt den Tag,
Beziehungen, die jeder kennt.

Dadurch erzählt er uns Geschichten
Selbst wo nur Instrumente spielen,
Kann Schönes uns dabei berichten,
Lässt tief uns in Musik einfühlen.

Komödiantisch, auch in Moll
Ist Mozart dennoch ernst geblieben.
Die Klangtürme treiben es toll,
Mitmenschlichkeit muss man da lieben!“

*

Informationen zum Gedicht: Warum mag er Mozart?

467 mal gelesen
08.04.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige