Waren das die ersten Anzeichen von Dilirium? (L.9)

Ein Gedicht von Horst Hesche
Wir tranken nur Fusel in Lage.
Was ist, wenn ich dabei versage?
Schleppt man mich weg?
Kriech ich im Dreck?
Lieg ich schon tot auf der Trage?

Informationen zum Gedicht: Waren das die ersten Anzeichen von Dilirium? (L.9)

1.610 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
01.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Hesche) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige