Vorsicht… blöder Hund

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Wer hier einbricht, der muss wissen:
Unser Hund ist richtig lieb -
würde keine Seele beißen,
und schon gar nicht einen Dieb.

Er will nur ein bisschen kuscheln,
wenn Du willst, dann streichle ihn!
Er lässt Dich dann auch ganz sicher
unversehrt von dannen zieh’n.

Sollte es jedoch der Fall sein,
dass er schlechte Laune hat,
wird ein jeder von Dir lesen -
dick und fett im Kirchenblatt.

©Norbert van Tiggelen

Informationen zum Gedicht: Vorsicht… blöder Hund

2.344 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 2,5 von 5 Sternen)
-
27.09.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige