Vom Weg abgekommen

Ein Gedicht von René Oberholzer
Ein Temperatursturz über Nacht
Mit überraschendem Schneefall
Alles war ins Rutschen geraten
Die Liebe vom Weg abgekommen

Nebel über den weissen Wiesen
Und Sonne und Wolken am Himmel
Im Radio THE POWER OF LOVE
Auf der Strasse eine lange Kolonne

Ein unterzuckertes Gehirn
Und brennende Augen
Auf der Suche nach Antworten
Im fragenden Rückspiegel

Nur weg von hier
Nur weg nach Hause
Nur heimkommen und schlafen
Ausgiebig und wieder alleine


© René Oberholzer

Informationen zum Gedicht: Vom Weg abgekommen

184 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
20.12.2018
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige