Unsere Frauen

Ein Gedicht von Okan Canbaz
Ihr seid die Hüterin unserer Träume und Sehnsüchte,
denn in euch,
eine Welt in sich,
verbirgt sich das Geheimnis des Lebens.
Eure Gesichter sind wie unbeschriebene Blätter
und manchmal
beschreiben wir sie mit Kummer und Schmerz.
Denn die Furchen in euren Gesichtern,
ziehen dann wie Graben durchs Feld.
Durch eure Haare flutet das Leben,
wie der anbrechende Tag
durch das Geäst der Wälder.
Ihr seid die Hüterin unserer Träume und Sehnsüchte,
es verlangt uns immerzu nach euch,
immerzu sehen wir euch,
auch wenn unsere Augen die
Dunkelheit beherrscht.
Immerzu hören wir euch,
wenn ihr eine Träne vergießt.
Es ist der lauteste Schrei,
entzürnt aus der unendlichen Stille der Träne,
der uns voran treibt.
Unsere Frauen dieser Welt,
durch eure Hände erreichen wir eure Herzen,
durch eure Worte schenkt ihr uns ein Zuhause.
Ihr seid die Hüterin des Lebens wahren Wunder.

Informationen zum Gedicht: Unsere Frauen

1.053 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.08.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige