Unheimlich schön ist dieser Herbst, jedoch . . .

Ein Gedicht von Horst Hesche
In bunter Blätterpracht steh'n Busch und Bäume,
die sich gewiss zum letzten Mal so zeigen.
In allem liegt ein feierliches Schweigen.
Ich liebe diese Jahreszeit und träume.

Doch leider wird sich dieses Bild verschieben.
Die Wolkenschar gilt schon als erstes Zeichen.
Die schöne Zeit wird Wind und Regen weichen.
Ich hoff', dass ein paar milde Tage blieben.

Die Vielfalt der Natur ist augenscheinlich.
Und auch das Wetter ist oft sehr verschieden.
Prognosen sind auch manchmal äußerst peinlich.

Nicht jeden stellt der Wetterfrosch zu frieden.
Wenn ich an's Klima denk', wird mir unheimlich.
Ach hätt' ich nur das Thema ganz vermieden!

Ano 2018 Nov. 08.

Informationen zum Gedicht: Unheimlich schön ist dieser Herbst, jedoch . . .

29 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
08.11.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Hesche) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige