Über Nacht...

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Schwarz
Über Nacht…


Über Nacht ist der Frühling gekommen,
hat sich einen Farbeimer genommen,
und die Welt überall bunt angemalt.

Heftige Frühlingsstürme bei Tag und Nacht,
gigantische Wolkentürme haben sie gemacht,
sie zogen über das erwachende Land.

Viele zarte Frühlingsblumen an der Zahl,
ließen dem holden Frühling keine Wahl,
er musste sie sanft vom Eis befreien.

Der Frühling ist nun mit seiner Vielfalt da,
in weiter Ferne und auch ganz nah,
alle Herzen schlagen wieder freudig im Takt.

Informationen zum Gedicht: Über Nacht...

34 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
24.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Schwarz) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige