Tyrannei

Ein Gedicht von Christian Gruner
Blut, Tränen, starker Hass,
Krieg, Tod, keine Kraft,
Zerstörung,Chaos, Mord und Macht
hast du über diese Welt gebracht

Dein Anlitz hier auf Erden
peinigt unsere Seelen
verschwinde nun du Teufel
lass uns in Frieden leben

Bevor du kamst da waren wir,
wie Götter hier auf Erden
keine Angst, keine Furcht
Wir werden nie alleine sterben

Doch die Zeit ist nun da
Wir alle gegen dich
Unsere Schwerter geführt vom Hass
Im Himmel singen sie, für dich dieses Gedicht

Informationen zum Gedicht: Tyrannei

433 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
23.03.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige