Trucker pass auf.....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Wie viel Stunden noch nach Hause.
Wie viel Kilometer noch.
Tritt aufs Gas,das ohne Pause.
Schwarzen Kaffee hab ich noch.

Regen fällt mit Schnee vom Himmel.
Straße weiß, was für ein Mist.
Vor mir fährt ein alter Opa,
oh mein Gott der traut sich nicht.

Die Gefahren immer lauern.
Trucker halt die Augen auf.
Vor dir sind nur Sonntags-Fahrer,
die dich meistens Trixen aus.

Jetzt ist Nebel aufgezogen.
Dicke Brühe auf der Bahn;
wird wohl nicht mehr lange dauern,
gleich ein Unfall einen Knall.
Kaum hast du es ausgesprochen,
blaues Licht von hinten kommt.

Trucker bin ich schon seit Jahren,
40 Tonnen mein Gewicht.
Viele Autobahnen hab ich befahren,
nie ein Unfall hatte Glück.

Darauf kann man sich nicht verlassen,
Alter schützt vor Torheit nicht.

Auch dem allerbesten Fahrer,
verlässt einmal das Glück.
Gute Fahrt und Gute Reise,
ihr Riskiert für uns Kopf,
haltet sauber das wünsch ich euch,
die große und die kleine,
(Stoßstange)
und fahrt sie nicht zu Schrott.
f.j.28.12.2018

Informationen zum Gedicht: Trucker pass auf.....

199 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.12.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Franz Jarek) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige