Traumschiff

Ein Gedicht von Udo Steinke
Ich träume mich auf ein Schiff nur mit Dir.
Das Segel ist aus dem Tuch der Freundschaft.
Unsere Liebe ist die Heimatpier,
ein Hafen aus eig’ner Errungenschaft.

Vor dem Wind, von der Leidenschaft entfacht,
setzen wir Kurs zur sicheren Zukunft.
Das Ziel haben wir gemeinsam erdacht,
uns’re Liebe ersetzt die Seemannszunft.

Das Schiffsruder steuern wir gemeinsam.
Der Kompass ist tief in uns selbst drinnen.
So segeln wir innig und nie einsam
und lassen die Zeit der Welt verrinnen.

Ich träum mich auf eine Insel mit Dir,
sie liegt im Ozean der Zärtlichkeiten.
Ich träume mich einfach weit fort von hier,
ich träume von vielen Möglichkeiten.

Ich hoffe mein Traum wird in Bälde wahr,
ich hoffe auf uns, egal wo wir sind.
Ich hoffe auf uns, ewig Jahr für Jahr
und ich hoffe, dass unsere Liebe gewinnt.

Informationen zum Gedicht: Traumschiff

1.233 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
20.12.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige