Sternzeichen: Waage

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Sternzeichen: Waage

Die Waage ist jenes Sternzeichen
Der Hochbegabten und der Kunst,
Muss neugierig das Auge reichen
Und steht ganz in der Musen Gunst.

Auf Ausgleich, harmoniebedacht
Lernt man die Waagen kennen.
Da das Sternbild auch Charme entfacht,
Darf man's vorbildlich nennen.

Die Waage möchte keinen Streit,
Nährt deshalb auch Diplomatie
Und bleibt doch stets empfangsbereit
Für Neues – und für das Genie.

Da Waage Freude spenden kann,
Weil sie nicht streitgeführt,
Fühlen sich alle, Frau und Mann
Wohl, wenn man sie erspürt.

Sanftmut ist das Waagegefährt,
Auf das ein Leben sinnt,
Bleibt partnerschaftlich und begehrt,
Weil man so Glück beginnt.


©Hans Hartmut Karg
2020

*

Informationen zum Gedicht: Sternzeichen: Waage

17 mal gelesen
23.05.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige