Sommerreise

Ein Gedicht von Detlef Maischak
Leise, leise
Nun ist er da
Eine lange Reise
Ein ganzes Jahr

Die Zeiten vergehen
Das Alte entfliegt
Kaum gesehen
Kaum verfügt

Leise gekommen
Der Sommer nun da
Laut vernommen
Schon nicht mehr wahr

25.02.1998 Detlef Maischak

Informationen zum Gedicht: Sommerreise

2.334 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
18.02.2012
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Detlef Maischak) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige