Sie ist Ihm hörig...

Ein Gedicht von Gaby Geng
Sie ist Ihm hörig...

Sie wollte Ihn, das sah man Ihr an,
und es war nicht Ihr erster Mann,
viele sind gekommen und gegangen,
an keinen hat Ihr Herz gehangen.

Nur bei Ihm wurde Sie schwach,
konnte nicht schlafen, lag lange wach.
Kein Mann hatte Sie so fasziniert,
darüber war Sie total irritiert.

Er wusste genau was Ihr gefiel,
und Er war sehr schnell an seinem Ziel.
Sie konnte Ihn nicht wiederstehen,
wie sollte das nur weitergehen?

Er war für Sie wie eine Sucht,
die Erkenntnis traf Sie mit voller Wucht.
Sie würde alles für Ihn geben,
ja, sogar Ihr beschissenes Leben.

Doch Sie kam nicht von ihm weg,
dabei behandelte Er Sie wie Dreck,
doch Sie blieb bei Ihm trotz aller Gefahr,
denn Sie war Ihm hörig das war Ihr selber klar.

©Gaby Geng/Vergissmeinnicht.

Informationen zum Gedicht: Sie ist Ihm hörig...

66 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
12.01.2021
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige