Seit du nun schweigst

Ein Gedicht von I. Kunath
Seit du nun schweigst
ist manches wie es war,
der Donner lacht, der Regen singt sein Lied;
zu wirren Wahnsinnsmelodien vereint
erzähl'n sie dumpf und laut vom Glück, das schied.

I. Kunath
phantasie-garten.com

Informationen zum Gedicht: Seit du nun schweigst

784 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
22.08.2014
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (I. Kunath) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige