Schützenkönig

Ein Gedicht von Edeltraud Przechomski
Ein König der ist wohl bekannt,
in der Stadt und im ganzem Land.
Ein Schützenkönig ist ein starker Mann,
weil er meist gut schiessen kann.
Nimmt er die Büchse in die Hand......
fällt gleich der Adler von der Wand.
Zweimal hat er es schon geschafft
mit seiner starken Manneskraft.
Die Ehefrau sagt, kannst noch einen heben
aber bitte schieß doch mal daneben.
Und dann mein Schatz Pronto, Pronto
wirf mal ein Blick auf unser Konto.
Gib Dir doch endlich mal nen Hieb
und gönn den Anderen den Sieg.

Informationen zum Gedicht: Schützenkönig

21 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
03.05.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Edeltraud Przechomski) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige