Schlaflos

Ein Gedicht von Claudia Brandt
An Schlaf es mir mangelt
Ich find' keine Ruh'
Der Wecker tickt laut
Und blinzelt mir zu
Ich bin wie gerädert
Und frag' mich des Nachts
Was kann ich nur tun
Damit wieder ich schlaf

(c)Claudia Brandt 27.11.2011

Informationen zum Gedicht: Schlaflos

2.957 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
27.11.2011
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige