Schlaflied für Jeremy

Ein Gedicht von Sabine Brauer
Wenn die Sonne untergeht
und der Mond erwacht,
wünsch ich meinem Jeremy
eine gute Nacht.

Die Vöglein seh´n so müde aus,
fliegen in ihr Nest.
Kuscheln sich ins Federkleid ,
schlafen ein ganz fest.

Auch die Tiere auf dem Feld
kommen jetzt zur Ruh.
Süßer, kleiner Jeremy,
mach die Augen zu.

Wenn die Sonne untergeht
und der Mond erwacht,
wünsch ich meinem Jeremy
eine gute Nacht.

Sabine Brauer
Melodie:Guten Abend, gute Nacht

Informationen zum Gedicht: Schlaflied für Jeremy

3.234 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
16.07.2011
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sabine Brauer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige