Perfektionist

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Perfektionist

Die Tagesplanung fest im Kopf,
Beschreitend auch die Niederungen:
Sitzt am Revers das Tuch, der Knopf,
Sind präpariert Stimme und Lungen,
Um Konferenzen durchzustehen
Und immer sehr gut auszusehen
Im Audimax – und bei den Jungen?

Das alles läuft am Schnürchen ab,
Geplant, vollkommen durchgespielt.
Er hält in Händen fest den Stab,
Weil er zum Herrschen ja gewillt:
Selbst wenn wenig voran gebracht
Vom Morgen bis zur späten Nacht,
So bleibt er doch willensgestillt.

Der Perfektionist fragt sich ja nur,
Ob alles denn so abgelaufen,
Wie's im Sinne seiner Natur,
Dann muss er keine Haare raufen.
Die Folgen interessieren nicht,
Nur, ob man lobt, über ihn spricht,
Die Eitelkeiten glatt verlaufen.


©Hans Hartmut Karg
2019

*

Informationen zum Gedicht: Perfektionist

60 mal gelesen
01.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige