Op de Kölner Dom..

Ein Gedicht von Mareike Rauh
Op de Kölner Dom,
da brennt ens - noch ens et dat ens Licht.. .
Dat Licht.
Ausballanciertes Jefälle,
net ens mol,
Verzicht.

Hier ens is de ens Strom ens grenz,
usjewicht.. :-)

Stadt ens Kölle,
mit Jefälle.

... ... ...

gez.: Mareike Rauh
Copyright

Informationen zum Gedicht: Op de Kölner Dom..

5.517 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
29.01.2016
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige