Nur wenige

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Nur wenige

Nur wenige, die Zweifel säen,
Wenn es um diesen Christus geht,
Können auch glauben, weiter sehen,
Wo sehr begrenzt das Wissen steht.

Denn unser Weltbild wird vollkommen,
Wenn Glaubenskraft auch da gereift,
Wo wir uns langsam näherkommen,
Weil Gott nach unserer Seele greift.


©Hans Hartmut Karg
2020

*

Informationen zum Gedicht: Nur wenige

39 mal gelesen
16.12.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige