Norderney

Ein Gedicht von Paul
Norderney

In vielen schönen Jahren,
sind wir nur zu dir gefahren.
Ein treues Band das nie zerbricht,
zeigst voll Schönheit dein Gesicht.

Wolken tanzen und die Sonne lacht,
als Freunde dort die Zeit verbracht.
Haben so manchen Spaß erlebt,
all das Gute was die Stimmung hebt.

Und wenn der Tag zu Ende geht,
der Mond dir nur den Kopf verdreht.
Dann heißt es gute Nacht,
bis das der Tag erwacht.

Doch die Zeit läuft rasend schnell,
dabei die Tage schön und hell.
Es weht ein guter Wind,
jeden Tag wir bester Laune sind.

Nun ist der Abschied da,
die Erinnerung oh wie nah.
Sehen uns wieder stets im Mai,
lebe wohl mein Norderney.

Paul

Informationen zum Gedicht: Norderney

466 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.10.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Paul ) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige