Muttertag 2016

Ein Gedicht von Anneliese Kindig
So viele Tage hat das Jahr
wäre das nicht wunderbar,
wenn dieser besondere Tag
unterm Jahr öfters zutreffen mag.

Was hat eine Mutter von diesem Fest
sie kocht und bäckt, sie putzt das Haus
sie will, wenn die Familie kommt -
dass es sauber sieht aus.

Hat die Mutter mehrere Kinder,
braucht sie zum Wohnzimmer,
wenn kein Garten ist vorhanden -
noch mehr Platz für die Verwandten.

Muttertag ist´s - muss so nicht sein.
Da bleibt die Mutter lieber allein.
Die Lösung für diesen Stresstag ist,
wenn Mutter´n bei den Kindern ist.

Muttertag kann im ganzen Jahr
so viel Freude machen,
wenn Kinder fragen,
was kann ich tun,
was kann ich helfen
und dies nicht nur an „einem Tag“.

Das Leben einer Mutter,
kann oft sehr traurig sein,
oft hilft ein liebevoller Anruf -
bringt Schwung dann in den Alltag rein.

Kommen Kinder unterm Jahr
und stehn ihr dann zur Seit`
Das ist dann ein Muttertag -
geschenkt bekommt sie „deren Zeit“ .

A. Kindig

Informationen zum Gedicht: Muttertag 2016

1.322 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,5 von 5 Sternen)
-
05.05.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige