Morgengebet Bitte führe mich

Ein Gedicht von Sabine Brauer
HERR, du hast mich geweckt,
dafür danke ich dir.
Zeige mir nun,
wie du es mit mir meinst.
Möchtest du jetzt mit mir reden?
Dann schenke mir den Geist des Hörens,
dass ich deine Stimme vernehme.
Du allein sollst Herr
meines Denkens sein.
Lege deine Gedanken
in mich hinein
und lasse mich danach handeln.

Amen

Sabine Brauer

Informationen zum Gedicht: Morgengebet Bitte führe mich

2.270 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
25.01.2012
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sabine Brauer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige