Momente leben

Ein Gedicht von Daniela Leiner
In deiner Nähe fühl‘ ich
mich wohl und geborgen,
wortlos versteh’n, kein‘
Treibsand, keine Sorgen.

Wir miteinander kuscheln,
den Moment genießen,
unsere Herzen Ruhe finden,
Töne einander fließen.

Sie klingen wie sanfte Wellen,
kaum spürbar, doch am Leben,
wir atmen ein, wir atmen aus,
wir liebend sind, uns alles geben.

Informationen zum Gedicht: Momente leben

532 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
16.10.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige